Bleiben Sie gesund

Zu unserer heutigen Sitzung des Landesfachausschusses Rente, Pflege und Gesundheit, hatten wir Raik Nowka, den gesundheitspolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, eingeladen. In unserem Arbeitsgespräch diskutierten wir hauptsächlich über Fragen der Gesundheitsprävention, Probleme im Suchtbereich, Schwierigkeiten der Krankenhausplanung und Herausforderungen hinsichtlich der Apotheken. Hiermit werden wir uns auch in der kommenden Sitzung noch einmal tiefergehend beschäftigen.

Familienfreundliche Unternehmen

Gleich zwei Preisträger des Unternehmerpreises „Familienfreundlich in PM“ sind in meinem Wahlkreis zu Hause – die „Tischlerei Bestattungshaus Beelitz GmbH“ aus Beelitz (Kategorie bis 10 Mitarbeiter) und die „Enviral Oberflächenveredelung GmbH“ aus Niemegk (Kategorie 11 bis 50 Mitarbeiter).

Zuhören

Im Vorfeld der Kommunalwahlen hatten der Vorsitzende der Jungen Union Potsdam-Mittelmark Alexander Schweda und der CDU-Kreisverband Potsdam-Mittelmark heute morgen zum Unternehmerfrühstück auf den Jakobshof Schäpe eingeladen. In den Gesprächen ging es um die Weiterentwicklung des Landkreises, die aktuelle wirtschaftliche Situation und die Herausforderungen für die Zukunft. Hier wurden insbesondere der Breitbandausbau und die Verbesserung der Strukturen im öffentlichen Nahverkehr genannt. Nur zwei von vielen Punkten, die auch nach den Kommunalwahlen weiter auf meiner Agenda stehen.

Gefahrenbereiche beseitigen

Von Bürgerinnen und Bürgern hatte ich in den vergangenen Wochen wiederholt Hinweise und Beschwerden zur Situation an der B2 und der Straße bei Brachwitz bekommen. Natürlich wollte ich mir selbst ein Bild machen, um Lösungsansätze zu finden. Aus diesem Grund hatte ich für heute den verkehrs- und infrastrukturpolitischen Sprecher der CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg und Präsidenten der Landesverkehrswacht Brandenburg e. V., Rainer Genilke MdL, sowie Bürgerinnen und Bürger zu einer gemeinsamen Begehung eingeladen.

Gemeinsames Erinnern, Mahnen und Versöhnen

Zum alljährlichen Gedenken an die letzten Tage des zweiten Weltkrieges und dessen Wirren, die zu einem Massaker in Treuenbrietzen geführt hatten, reichten sich Vertreter aus Italien, Russland und Deutschland die Hände, um ein Zeichen gegen das Vergessen zu setzen. Frieden ist nicht selbstverständlich und als Europäerin bin ich dankbar dafür, in Frieden und Wohlstand leben zu dürfen. „Gesegnet, die auf Erden Frieden stiften!“ (William Shakespeare)

Darf ich Ihnen meine Karte geben?

Da steht nämlich alles Wichtige drauf - wie Sie mich erreichen können, wer ich bin und wie Sie mich unterstützen können. Und natürlich können Sie mich weiterhin jeden Mittwoch im CDU-Bürgerbüro persönlich antreffen und über all die Dinge sprechen, die Ihnen am Herzen liegen. Ich freue mich auf Sie!

Abschied nehmen

Ein trauriger Tag, denn es hieß Abschied nehmen von einem großen Politiker, den ich sehr gemocht und noch viel mehr geschätzt habe.

Für unsere Heimat unterwegs

Ab heute bin ich auch sichtbar für unsere Heimat unterwegs. Mein Auto hat ein Makeover bekommen. Augen auf im Straßenverkehr!

Rudern für unsere Wälder


Tolle Aktion des Deutschen Forstwirtschaftsrates e. V. auf der diesjährigen Grünen Woche. Rudern für unsere Treuenbrietzener Wälder. Klar, dass das ich da auch meine „Sportschuhe“ raushole und mitmache! Insgesamt wurden bei der Aktion in diesem Jahr 4.792 Bäume „errudert“ – ich freue mich, dass unsere Wälder, die im Sommer 2018 durch die Waldbrände so schwer geschädigt wurden, nun mit Mischwäldern wieder aufgeforstet werden.

Neujahrsempfang auf dem Truppenübungsplatz in Lehnin

Mein besonderer Gänsehautmoment an diesem Abend war es, als Amtsdirektor Köhler die Arbeit der freiwilligen Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren im Amt Brück mittels Jahreskarten für die Freibäder des Amtes würdigte. Sie waren im Sommer 2018 mit dabei, als wir gemeinsam gegen die Flammen in den Wäldern von Fichtewalde und Treuenbrietzen kämpften - den Sprung ins kühle Nass haben sie sich redlich verdient!

Festakt 100 Jahre Frauenwahlrecht in Bad Belzig


Hört nie auf zu kämpfen, für das, was Euch wichtig ist! Das ist mein Fazit des heutigen Abends. Unglaublich, dass ich mir in der heutigen Zeit den Platz auf dem Podium selbst erst erkämpfen musste.

Klausurtagung von CDU-Landesvorstand und CDU-Landtagsfraktion

Unter dem Motto "Chancen 2030" traf sich die CDU Brandenburg im schönen und später verschneiten Bad Saarow und stellte erste Weichen in Richtung Landtagswahl. Ehrengast war der Generalsekretär der CDU Deutschlands Paul Ziemiak MdB. Es wurde ein Positionspapier sowie ein Mitgliedervotum zum künftigen Spitzenkandidaten beschlossen.

Neujahrsempfang der CDU Treuenbrietzen mit Ingo Senftleben MdL

Die Abschaffung der Straßenbaubeiträge, Unterstützung unserer freiwilligen Feuerwehren, der Landesentwicklungsplan Hauptstadtregion, die finanziellen Hilfen notleidender Kommunen und leeren Versprechungen der SPD-geführten Landesregierung waren nur einige der am gestrigen Abend angeschnittenen Themen.

Interview mit dem Teltow-Kanal

Es drückt an vielen Ecken. Gerade den Kommunen im ländlichen Raum geht es finanziell schlecht.
Wichtige Investitionen könne nicht getätigt werden.


100 Jahre Frauenwahlrecht

Empfang der CDU/CSU Bundestagsfraktion

"Wir haben vieles erreicht. Und wir können stolz darauf sein. Wir müssen uns nicht kleiner reden oder reden lassen." so Bundeskanzlerin Angela Merkel amlässlich des Empfangs zum 100 jährigen Jubiläum des Frauenwahlrechts.