Hoch hinaus! Ropeskipping und Baumkronenpfad in Beelitz

21.07.2019 | Turnhalle der Diesterweg-Grundschule, Clara-Zetkin-Straße 197, 14547 Beelitz

Hoch hinaus in der Spargelstadt Beelitz ging es gestern mit Peter Tauber MdB.

Eine Tour, die mit den Seilspringkünstlern beim mittlerweile 11. Deutsch-Amerikanischen Sommercamp im Rope Skipping begann. Teams aus Deutschland und Amerika trainieren dort gemeinsam mit Trainern, die auch aus Russland, Schottland oder von den Bahamas stammen. Was manche Regierungen nicht hinbekommen schafft der Sport: Völkerverständigung und ein gemeinsames Miteinander. Und während ich froh bin, stolperfrei Treppen zu steigen, zeigen die „Seilkünstler“ wirklich Spektakuläres. Die „Burning Ropes“ rund um Hanno Kramer machen Beelitz durch ihre Erfolge weit über die Grenzen der Stadt bekannt. 

Weiter ging es auf eine Reise durch die Zeit und an einen Ort, der Beelitz berühmt gemacht hat. Die Heilstätten. Durch ihre Gebäude, Ruinen, die dennoch ob ihrer architektonischen Schönheit und der Geschichte, die sie in ihren Mauern tragen, nichts an Faszination eingebüßt haben, ziehen sie Menschen aus der ganzen Welt an. „Baum & Zeit“ heißt es dort und deswegen ging es über die Wipfel der Bäume hinaus auf den Baumkronenpfad. Der Geschäftsführer Herr Hoffmann lief mit uns nicht nur durch die Zeit sondern erzählte uns von den Höhen, Tiefen, Hürden und Freuden von der Idee bis zur Verwirklichung des Projektes, das mittlerweile zu einer der großen Touristenmagneten der Region geworden ist. Und natürlich hat der Familienbetrieb schon weitere Ideen und Projekte, wie bspw die Erweiterung des Pfades auch in Richtung der berühmten alten Chirurgie, die auf Umsetzung warten. Ich drück die Daumen, dass das alles bis zur Landesgartenschau 2022 fertig ist.

Eine bunte Tour durch eine der spannendsten Städte Brandenburgs und den schönsten Wahlkreis sowieso. Ich freue mich über den Besuch von PStS Dr. Peter Tauber MdB und danke ihm für sein spontanes „Ja“, mich im Wahlkampf zu unterstützen.